AETAS Kinderstiftung auf der Woche für Seelische Gesundheit

„Alles Krise, oder was?!“, lautet das Thema der Woche für Seelische Gesundheit vom 7. bis 15. Oktober 2021. Das Münchner Bündnis gegen Depression richtet die Woche aus – die AETAS Kinderstiftung ist als Partnerin dabei.

Spätestens seit Corona haben viele Menschen das Gefühl, in einer Welt der permanenten Krisen zu leben. Wie gehen wir damit um? Welche Strategien zum Umgang mit Krisen gibt es? Wie erhalten wir trotz Krise unsere seelische Gesundheit? Die Woche für Seelische Gesundheit bietet ein Forum, um sich zu informieren und sich auszutauschen.

Wegen der Corona-Pandemie findet die Messe zum großen Teil digital statt. Die AETAS Kinderstiftung ist mit einem digitalen Messestand vertreten. Außerdem bieten wir vier Veranstaltungen an: Am 11. Oktober stellen wir die Arbeit der KinderKrisenIntervention vor. Am 14. Oktober entsteht in einem Kreativ-Workshop mit Kindern ein ganz individuelles Krafttier. An Erziehende – nicht nur in Zeiten von Corona – richtet sich der Kurzvortrag ebenfalls am 14. Oktober „Kinder in Krisen unterstützen“. Am 15. Oktober geht es um Familien während der Corona-Pandemie. Zielgruppe sind auch hier professionelle Helfende.

Mehr Informationen und das gesamte Programm finden Sie hier:

www.woche-seelische-gesundheit.de

Direkt zu unserem digitalen Messestand auf der Woche der Seelischen Gesundheit geht es hier:

https://www.woche-seelische-gesundheit.de/digitale-messe/digitale-messe/details/organisation/aetas-kinderstiftung/index.html