Offene Sprechstunde

Jeden ersten Montag im Monat in der Zeit von 11 bis 13 Uhr können sowohl persönliche als auch professionelle Bezugspersonen von betroffenen Kindern einen Beratungstermin in unseren Räumen wahrnehmen, wenn sie sich angemeldet haben.

Inhalt eines Termins in der offenen Sprechstunde kann sein:

  • Beratung im Umgang mit einem betroffenen Kind
  • Abklärung des Beratungs- und Unterstützungsbedarfs
  • Überbrückung von Wartezeit bis zum Beginn einer individuellen Regelberatung