Aktuelles

Im Rahmen des Projekts „Kurswechsel“ führt die AETAS Kinderstiftung bayernweit Telefoninterviews durch.

Von April bis Dezember 2020 fördert die Beisheim Stiftung die Akut- und Regelberatung der AETAS Kinderstiftung.

Das im März 2020 gestartete Hilfsangebot zur Corona-Krise der AETAS Kinderstiftung wird vom Bayerischen Familienministerium gefördert.

Ein Forschungsprojekt hat im Februar 2020 die Arbeitsweise der AETAS Kinderstiftung bestätigt.

Das Sozialministerium fördert von Dezember 2019 bis Dezember 2020 das Projekt „Kurswechsel“.

Seit November 2019 ist das Buch „Leuchtturm sein“ von Tita Kern erhältlich.

Die AETAS Kinderstiftung wird von der Stadt München gefördert.

Beim Kreativwochenende entdeckten die Teilnehmer ungeahnte kreative Fähigkeiten.

Die Interventionsstelle des Landkreis München ließ die Einnahmen aus den Startgebühren der AETAS Kinderstiftung zugute kommen.

Im November 2019 erhielt die AETAS Kinderstiftung eine Zuwendung von der Münchner Wiesn Stiftung.

Im Sommer und Herbst 2019 erhielt die AETAS Kinderstiftung den PENNY Förderkorb und gewann den regionalen Förderpenny.

Im Juni 2019 wurde die AETAS Kinderstiftung mit dem HanseMerkur Preis für Kinderschutz 2018 ausgezeichnet.