Möwe
 

Was gibt's Neues?

Aktuelles

Auszeichnungen, Förderungen, Aktionen, Veröffentlichungen …
Sowohl in Pandemie- als auch in Nicht-Pandemie-Zeiten tut sich bei uns viel.

, ,

Großzügige Spende aus Mitarbeitenden-Tombola

Unterstützung aus dem Oberland: Das Unternehmen Schröder Group hat die Erlöse einer Mitarbeitenden-Tombola der AETAS Kinderstiftung gespendet – und dabei einen beträchtlichen Betrag zusammenbekommen.
,

Traumafachberater*in gesucht

Die AETAS Kinderstiftung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Traumafachberater*in mit 35 bis 40 Wochenstunden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
, ,

Darf mein Kind mich weinen sehen?

Selbst an den Grenzen der Belastbarkeit und zugleich Vorbild für die Kleinen: Eltern haben in Krisenzeiten eine schwierige Doppelrolle. Ob es in Ordnung ist, dann auch mal vor den Kindern zu weinen, wurde Tita Kern im Interview mit dem "stern" gefragt.
Tita Kern Abendschau
, ,

Tita Kern zu Gast in der Abendschau

Belastungen durch die Pandemie, nun Krieg in der Ukraine: Das Leben scheint derzeit eine einzige Krise zu sein. Weil sich unsere fachliche Leitung Tita Kern mit Krisen von Berufs wegen auskennt, war sie zu diesem Thema in der Abendschau des BR zu Gast.
,

Traumahilfe Ukraine für geflüchtete Kinder

Die AETAS Kinderstiftung bietet vor dem Ukraine-Krieg geflüchteten Familien gezielte Beratungen an: Kinder und Jugendliche können mit einer Bezugsperson zu uns kommen und ein bis drei kostenlose Einzeltermine erhalten.
KinderKrisenIntervention
,

Neue Corona-Infoblätter in elf Sprachen

Wenn Kinder schwere Corona-Erkrankungen in ihrem Umfeld erleben müssen: Wir haben unser Angebot an Handreichungen um sechs Infoblätter erweitert, die in elf Sprachen zur Verfügung stehen.

Neues Buch: Elternsein in Krisenzeiten

Wenn das Leben kippt: Gerade Eltern sind in der Krise in den verschiedensten Rollen gefordert. In ihrem neuen Buch gibt Tita Kern ihnen einen Kompass an die Hand, um durch dunkle Zeiten zu manövrieren.

Jahreswechsel-Aktion: Jetzt seid Ihr dran!

24mal „nur“ gelauscht? Jetzt dürft Ihr selbst ran: Bei unserer Jahreswechsel-Aktion sind Kleine (und Große) selbst an der Reihe. Legt am besten gleich los …

Mit Otto Krautkopf durch den Advent

Jeden Tag ein stärkendes Türchen: Mit einer Geschichte in 24 Etappen zum Lauschen und Lesen begeisterte unser Adventskalender Große und Kleine.
AETAS Kinderstiftung Weihnachten 2021 GeschenkeaktionAETAS Kinderstiftung
,

Großzügige Spende erfüllt Kinderwünsche

Kindern, die es in diesem Jahr besonders schwer hatten, kann die AETAS Kinderstiftung zu Weihnachten einen Wunsch erfüllen. Möglich macht dies eine großzügige Spende.

Ein stärkendes Türchen für jeden Tag

Erst einkuscheln, dann klicken: Im Adventskalender der AETAS Kinderstiftung wartet hinter jedem Türchen ein neuer Abschnitt einer ganz besonderen Geschichte – zum Lesen oder Hören für alle Kleinen und auch Großen.
,

"Die Wahrnehmung ist wie eine Taschenlampe"

Tita Kern wurde von der "Süddeutschen Zeitung" gefragt, wie man Kinder nach traumatischen Ereignissen am besten unterstützt - und wie die Vorstellung einer Taschenlampe dabei hilft.
,

Toller Hörspiel-Abend mit Allianz für Kinder in Bayern

Auf eine fantasievolle Reise haben Kinder der AETAS Kinderstiftung ihr Publikum mitgenommen. Das Hörspielprojekt „Nachsitzen für die Zukunft“ wurde gefördert von der Allianz für Kinder in Bayern e. V.
,

Kraftvoller Auftritt auf der Woche der Seelischen Gesundheit

„Alles Krise, oder was?!“ war das Motto der Woche der Seelischen Gesundheit. Die AETAS Kinderstiftung war als Partnerin, mit digitalem Messestand und Veranstaltungen dabei – und ließ unverwechselbare Krafttiere entstehen.

AETAS Kinderstiftung auf der Woche für Seelische Gesundheit

Auf der Münchner Woche für Seelische Gesundheit geht es vom 7. bis 15. Oktober um das Thema „Alles Krise, oder was?!“ Die AETAS Kinderstiftung ist mit digitalem Messestand und Veranstaltungen dabei.