Teil eines starken Teams
für Kinder werden!

Stellenangebote

Aktuell sind leider keine Stellenangebote vorhanden.

Bitte schauen Sie zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbei.

Die AETAS Kinderstiftung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine*n Traumafachberater*in für Montag bis Freitag mit 35-40 Wochenstunden.

Die AETAS Kinderstiftung begleitet, betreut und berät traumabelastete Kinder/Jugendliche sowie ihre persönlichen und professionellen Bezugspersonen nach hochbelastenden Lebensereignissen. Wir arbeiten nach dem Grundkonzept der Aufsuchenden Psychosozial-Systemischen Notfallversorgung (APSN).

Für unser Projekt mit den Schwerpunkten Screening, Psychoedukation, belastungs-, trauer-, oder traumaspezifische Stabilisierung und Familienberatung suchen wir zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in für die Akut- und Regelversorgung sowie Unterstützung der Bereiche Datenbank, Verwaltung und Veranstaltungen.

Wir wünschen uns

  • Entweder Hochschulabschluss mit sozial-/humanwissenschaftlicher Ausrichtung und psychosoziale Praxiserfahrungen
    oder qualifizierten Berufsabschluss im psychosozialen Bereich (mind. 3-jährige Berufsausbildung) und mind. 3-jährige Berufstätigkeit im psychosozialen Bereich
  • Anerkannte beraterische oder therapeutische Zusatzausbildung oder Bereitschaft diese zu erwerben
  • Traumaspezifische Weiterbildung oder Bereitschaft diese zu erwerben
  • Erfahrung in der niederschwelligen Beratung von Kindern und Erwachsenen
  • Bereitschaft das Beratungsmodell APSN zu erlernen und umzusetzen
  • Bereitschaft aufsuchend zu arbeiten und im Durchschnitt ein Bereitschaftswochenende pro Monat zu übernehmen
  • Hohes Maß an psychischer Stabilität und Bereitschaft sich auf unsere Hauptberatungsthemen wie Sterben, Tod, Gewalt und aktuelle Krisen einzulassen
  • Flexibilität und Teamfähigkeit sowie Bereitschaft zu weiterführender Qualifizierung
  • Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit

Wir bieten u. a.

  • Möglichkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Mitarbeit in einem erfahrenen Fachteam
  • Supervision
  • Möglichkeit zur weiterführenden Qualifizierung (Eine abgeschlossene Zusatzausbildung in Fachberatung – Psychotraumatologie, anerkannt von der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie (DeGPT) und der Bundesarbeitsgemeinschaft Traumapädagogik (BAG), ist bei der Einstellung nicht zwingend erforderlich, muss aber mit Arbeitsbeginn nachgeholt werden.)

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung vorzugsweise in elektronischer Form an

AETAS Kinderstiftung
Dantestr. 29
80637 München

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne
Frau Tita Kern, Tel.: 089- 159 86 960