Ja, Papa ist gestorben,
aber wann kommt Papa wieder?

Kindern, die tragisches erleben mussten, Halt geben und Perspektiven

Bitte helfen Sie uns dabei

AETAS Kinder­stiftung hilft

Wir helfen bei…

Tötung

Marios Eltern leben getrennt, die Sorgerechtsverhandlung ist hoch strittig. Eines Morgens passt der Vater Marios Mutter auf deren Arbeitsweg ab und sticht ohne Vorwarnung mit einem Messer auf sie ein. Sie verstirbt noch am Tatort.

Tod und Sterben

Federicas Vater leidet an einer schweren Krebserkrankung. Er wird bis zu seinem Tod zuhause versorgt. Federica erlebt Diagnose, Verlauf der Krankheit, Pflege, Sterben und Tod des Vaters hautnah mit. Das Verhältnis der beiden ist eng und liebevoll.

Plötzlicher Tod und Suizid

Maria lebt zusammen mit ihren Eltern und ihren Großeltern in einem Haus. Von Marias Geburt an ist die Großmutter eine wichtige Bezugsperson für sie. Sie unterstützt die berufstätigen Eltern zuverlässig und täglich in der Versorgung des Mädchens und holt Maria jeden Tag vom Hort ab.

Augenzeuge

Joschka bezeugt eine gewalttätige Auseinandersetzung in seiner Nachbarschaft, bei der sein älterer Bruder lebensgefährlich mit einem Schlagring verletzt wird. Er wartet bei seinem blutenden Bruder auf Hilfe, hat große Angst, dass die anderen zurückkommen und auch ihn angreifen.

So können Sie helfen…

Anlassspende

Sie haben Grund zu feiern, aber nichts, was sie dringend brauchen? Ob Hochzeit, Geburtstag, Taufe oder Jubiläum – machen Sie mit Ihrem Fest andere glücklich: Kleine Menschen, die nach einem Schicksalsschlag Unterstützung brauchen.

Spendenpakete

Machen Sie einem Kind in schweren Zeiten eine Freude! Mit diesen Geschenkpaketen unterstützen Sie die Arbeit der AETAS Kinderstiftung in der KinderKrisenIntervention. Ihre Spende wird dort eingesetzt, wo sie am nötigsten gebraucht wird.

„Herzens-Pate“

Als Fördermitglied legen Sie mit einer regelmäßigen Spende den Grundstein für eine nachhaltige Unterstützung betroffener Kinder und deren Familien. Als „Herzens-Pate“ stellen Sie sicher, dass z. B. ein Akuteinsatz möglich gemacht werden kann!

Online oder Offline Spenden

Helfen Sie mit Ihrer Spende, damit aus Trauer kein Trauma wird.
Jeder unserer Einsätze bei den Kindern ist von großer Bedeutung. Wenn Sie sich für die Ziele der AETAS Kinderstiftung engagieren und unsere Arbeit unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende.

Unterstützer:

,

Danke an die Avast-Stiftung

Die Mitarbeiter haben uns ausgewählt: Die Stiftung des tschechischen Cybersicherheitsunternehmens Avast, die Avast Foundation, unterstützt die AETAS Kinderstiftung.

Deutscher Engagementpreis – Vielen Dank für Ihre Stimmen!

Die AETAS Kinderstiftung ist für den Deutschen Engagementpreis nominiert. Die Online-Abstimmung ist beendet.

Dank an die Beisheim Stiftung!

Wichtige Hilfe in einer schweren Zeit: Die Beisheim Stiftung fördert die Akut- und Regelbegleitung der AETAS Kinderstiftung.
,

Staatsministerium fördert Hilfsangebot in der Corona-Krise

Die AETAS Kinderstiftung hat ad hoc ein umfangreiches Beratungsangebot zur Corona-Krise zusammengestellt. Dies wird vom Bayerischen Familienministerium gefördert.
,

Staatsministerium fördert Projekt „Kurswechsel“

Ein Team der AETAS Kinderstiftung erarbeitet ein Konzept, wie Kindern nach einem Suizid in ihrem Umfeld schnell geholfen werden kann. Das bayerische Sozialministerium unterstützt dieses Pilotprojekt.

Wiesn-Stiftung fördert AETAS Kinderstiftung

Hilfe für Münchner Hilfsorganisationen: Die Stiftung der Münchner Wiesnwirte unterstützt in diesem Jahr die AETAS Kinderstiftung mit einem wertvollen Betrag.

Aktionen / News

Wertvolle Hilfe der Beisheim Stiftung

Wichtige Hilfe in einer schweren Zeit: Die Beisheim Stiftung fördert die Akut- und Regelbegleitung der AETAS Kinderstiftung.

Stellenanzeige: Traumafachberater*in gesucht

Die AETAS Kinderstiftung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Traumafachberater*in mit 35 bis 40 Wochenstunden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
,

Danke an die Avast-Stiftung

Die Mitarbeiter haben uns ausgewählt: Die Stiftung des tschechischen Cybersicherheitsunternehmens Avast, die Avast Foundation, unterstützt die AETAS Kinderstiftung.